Die neue ELO ECM Suite 10 steht für eine der umfangreichsten Neuerungen der letzten 10 Jahre. ELO bietet neben der bisher bekannten elektronischen Archivierung, Rechtskonformität, Workflowmanagement, in der Suite 10 erstmals Collaboration-Management, Business-Solutions (in vorherigen Blogbeiträgen haben wir bereits davon berichtet) auch jetzt Informationsmanagement an.
Nicht erst seit einigen Jahren gelten Informationen als wichtiges Sachgut in der deutschen und auch europäischen Wirtschaft. Der Inputfaktor „Information“ wird in der industriellen Wirtschaft als neuer Produktionsfaktor neben Arbeit, Boden und Sachkapital gesehen. Grundlage hierfür ist, dass dieser vierte Faktor eine unabdingbare Voraussetzung für die optimale Gestaltung aller Arten von intern Geschäftsprozessen jeglicher Art angesehen wird. In diversen Branchen wird sogar von der entscheidenden Determinante zur Erreichung und Erhaltung von Alleinstellungsmerkmalen, Wettbewerbsvorteilen und –vorsprüngen gesprochen.

Jetzt steht neben dem theoretischen einleitenden Worten natürlich noch im Raum welchen Vorteil Sie davon haben.
Grundlage für einen Wettbewerbsvorsprung ist die kurze Reaktionszeit und eine permanente Bereitstellung von Informationen. Durch die Schnelllebigkeit der Dokumente, müssen diese immer umfassender, aktueller und individueller bereitgestellt werden. Aber was nutzt eine Bereitstellung, wenn die dazugehörige praktische Handlung fehlt? Hier greift zum einem das Collaboration Tool, welches eine orts- und zeitunabhängige Bearbeitung im Projektgruppenrahmen ermöglicht. (Nähere finden Sie im Blogbeitrag vom 15.03.2016) Zum anderen können über die altbewährte Workflowsteuerung eine Reduzierung der Reaktionszeit und kürzere Bearbeitungsdauer von bis zu 30% errungen werden. Ein weiterer großer Vorteil ist die Standardisierung von Vorgängen, welche mithilfe von unseren entwickelten Schnittstellen gewährleistet werden. Jede Branche nutzt meist andere Software. Doch die branchenspezifischen Unternehmen ähneln sich in der Informationsverarbeitung. Deshalb profitieren Sie von einer flexiblen, modular aufgebauten, erweiterbaren Schnittstelle, bei der Kinderkrankheiten beseitigt sind. Des Weiteren können wir Ihnen durch best-Practice von anderen Unternehmen gezielte Hinweise zur Ablaufoptimierung geben. Es versteht sich natürlich das wir keine betrieblichen Geheimnisse freigeben. Natürlich sind wir Ihr starker Partner in Sichtung, Umsetzung und Pflege dieser digitalen Prozesse.

Die Kollegen von ELO haben wieder ein Meisterstück, mit der ELO ECM Suite 10 geschaffen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wir beraten Sie gern!